Magistraler Ersatz für Tuscalman

Mai 2013

Zurück zur Übersicht

Daher haben wir seitens der Fachgruppe eine magistrale Rezeptur als Ersatz für die nicht mehr erhältlichen Tuscalman Zäpfchen beauftragt.

Die freigegebene magistrale Rezeptur für Tuscalman A und B lässt sich recht einfach gestalten:

Tuscalman A:
Noscapin 0,005
Adeps neutralis ad 1,0
10 Stück

Tuscalman B:
Noscapin 0,01
Bolus rubra 0,01
Adeps neutralis ad 1,0
10 Stück

Noscapin ist der antitussive Wirkstoff der ehemaligen Tuscalman Zäpfchen.
Den mukolytischen Bestandteil Guaifenesin haben wir weggelassen, weil die Sinnhaftigkeit nicht erkennbar war.
Bolus rubra ist ein Farbstoff, der lediglich der optischen Unterscheidung der Zäpfchen dient.

Vielen Dank an Fr. Dr. Gründorfer für die Anregung!