Die neue Ärzte-Ausbildungsordnung in der Kinder- und Jugendheilkunde

Juni 2015

Zurück zur Übersicht

Für unser Fachgebiet ergeben sich dadurch einige Änderungen:


• Der pädiatrische Teil im Rahmen der Ausbildung zum Arzt für Allgemeinmedizin wurde von 4 auf 3 Monate verkürzt.
AllgemeinmedizinerInnen werden dadurch zukünftig nur mehr begrenzte pädiatrische Kompetenzen haben.
• Die Gegenfächer werden abgeschafft und durch pädiatrische Module ersetzt.
• Für diese Module gilt die Formalforderung „6 Module à 9 Monate, davon 3 zu wählen".
• Die Frage der Additivfächer wird seitens der ÖÄK im Herbst entschieden werden.
• Diese Verordnung ist bereits mit 1. Juni 2015 in Kraft getreten.

Die neue ÄAO ist hier abrufbar: http://www.kinderheilkunde.at/de/downloads/
Die „pädiatrische Turnusausbildung" (Allgemeinmedizin) findet man auf den Seiten 18 - 19
Das Rasterzeugnis Kinder- und Jugendheilkunde auf den Seiten 269 - 279

Das Team der Fachgruppe wünsch einen schönen und erholsamen Sommer 2015!